THE HAWKS TRIAD

Artboard zurück

The Hawks Triad ist ein schweizerisch-argentinisches Jazz-Rock-Trio mit Sitz in Winterthur. Es wurde im Sommer 2021 in Belgrad, Serbien, vom Schweizer Schlagzeuger Adrian Böckli und dem argentinischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Luciano Ponzano gegründet und wird durch den Bassisten Gregory Schärer aus Luzern, Schweiz, ergänzt. Die drei Musiker können auf eine lange Karriere in ihren jeweiligen Ländern zurückblicken. Adrian Böckli ist ein vielseitiger Instrumentalist, der auch Gründungsmitglied der Hardrock-Band Jack Slammer und der Balkanmusik-Band Sebass ist. Er spielt auch Schlagzeug in vielen anderen Gruppen wie Paykuna, einer lyrischen, tief in der lateinamerikanischen Folklore verwurzelten Jazzgruppe, und dem Tome Iliev Sextet, einer Gruppe, die Jazz mit Balkanmusik verbindet. Gregory Schärer, ein sehr sensibler und solider Bassist, bringt seinen großen Ideenreichtum und seine Kreativität in der afrikanischen Musikgruppe Siselabonga ein. Luciano Ponzano spielte Klavier als Konzertsolist, in lokalen Tango-Orchestern und E-Gitarre in vielen verschiedenen Gruppen wie Lattenzia und The Funky Dealers Orchestra, der Hip-Hop-Band MC KOKO und der Big Selecta, dem Elektronik-Künstler Fer Mercadal und als Session-Spieler in Argentinien, wo er für Künstler verschiedener Genres wie Rock, Funk, Blues, argentinische Folklore und klassische Musik aufnahm. Seit 2018 tourt er durch Europa und hat mit dem Folk-/Country-Sänger Nick Lazzarini und der kroatischen Jazz-Manouche-Band The Astro Cats gespielt, aber auch Solo-Jazzgitarrenkonzerte auf dem ganzen Kontinent gegeben.
Tief in der Americana-Tradition verwurzelt, navigiert The Hawks Triad durch den Jazz und greift dabei Einflüsse aus Blues, Country, Surf-Rock, Indie und afrikanischen Rhythmen auf, ohne dabei heterogen oder unzusammenhängend zu klingen. Das Trio hat einen feinen, eleganten und anmutigen Ansatz beim Spielen und Komponieren. Der Zuhörer kann sich leicht in die Musik des Trios vertiefen, die wie ein Fluss durch verschiedene Landschaften fließt, die auf natürliche Weise ineinander übergehen und verschmelzen. The Hawks Triad nimmt jedes Album live im Studio auf, wobei gelegentlich nur zusätzliche, von der Band selbst gespielte Instrumente hinzugefügt werden. Die Gruppe hält ihre Essenz frisch, indem sie die Möglichkeiten jeder Komposition selbst während der Aufführung und Aufnahme erforscht und einen offenen und freien Raum für den aufrichtigen Ausdruck im Moment hält.
Im Februar 2022 veröffentlichte The Hawks Triad "Dorcol Tapes", ein Album mit 5 Kompositionen, die zwischen Belgrad, Serbien, und Winterthur, Schweiz, aufgenommen wurden. Im Sommer tourte die Band durch die Schweiz und nahm ein zweites Album "Carnivale" auf, das demnächst auf dem international renommierten Label UNIT Records erscheinen wird. Die neue Musik von The Hawks Triad klingt subtil, aber konzentriert. Virtuos, aber nicht aufdringlich. Roh, aber zart. Ein spürbares Gefühl der Aufrichtigkeit, des Flusses, der Entspannung, der Frische und der Lebendigkeit ist in allen Stücken zu spüren, was diese Platte zu einem Erlebnis macht, bei dem man sich hinsetzt und zuhört und sich von der Musik auf eine Reise durch all die verschiedenen Landschaften mitnehmen lässt, die in einem Karneval verborgen liegen.
Luciano Ponzano: Electric and acoustic guitars, wurlitzer, composition.
Adrian Böckli: Drums and percussions
Gregory Schärer: Electric bass

Einlaß: 19:30 Uhr
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten!


ALBUM INFOS
"Carnivale" ist der Titel des zweiten Albums von The Hawks Triad, einem argentinisch-schweizerischen Trio, das 2021 von dem argentinischen Gitarristen und Keyboarder Luciano Ponzano und dem Schweizer Schlagzeuger Adrian Böckli gegründet wurde und von dem Schweizer Musiker Gregory Schärer am Bass komplettiert wird. Das Album, das an zwei Tagen im Sommer 2022 in Winterthur aufgenommen wurde, zeigt eine Gruppe, deren Musik stark in der Americana-Tradition verwurzelt ist, während sie nahtlos verschiedene Genres wie Jazz, Rock, Surf-Rock, Blues, Funk und sogar Indie erkundet, ohne dabei heterogen zu klingen. Im Karneval verkleiden sich die Menschen und tragen Masken, um ihre Individualität abzulegen und ein verstärktes Gefühl der Einheit zu erleben. The Hawks Triad greifen diese Idee auf und setzen sie mühelos in Musik um, indem sie alle Einflüsse, Erfahrungen und unterschiedlichen Hintergründe ihrer Mitglieder selbstlos zu einer Gruppenidentität verschmelzen.

Carnivale wird demnächst auf dem international renommierten Label Unit Records erscheinen und wurde bewusst mit allen Bandmitgliedern zusammen in einem Raum aufgenommen, fast ohne Effekte und mit wenig Overdubs. Die neue Musik von The Hawks Triad klingt subtil, aber konzentriert. Virtuos, aber nicht aufdringlich. Roh, aber zart. Ein greifbares Gefühl der Aufrichtigkeit, des Flusses, der Entspannung, der Frische und der Lebendigkeit ist in allen Stücken zu spüren, was dieses Album zu einem Erlebnis macht, bei dem man sich hinsetzt und zuhört und sich von der Musik auf eine Reise durch all die verschiedenen Landschaften mitnehmen lässt, die in einem Karneval verborgen liegen.

The Hawks Triad ist ein schweizerisch-argentinisches Jazz-Rock-Trio mit Sitz in Winterthur. Es wurde im Sommer 2021 in Belgrad, Serbien, vom Schweizer Schlagzeuger Adrian Böckli und dem argentinischen Komponisten und Multiinstrumentalisten Luciano Ponzano gegründet und wird durch den Bassisten Gregory Schärer aus Luzern, Schweiz, ergänzt. Die drei ...

Ort:

Kunsthaus Troisdorf

Mülheimer Str. 23

53840 Troisdorf

Öffnungszeiten

Sa.: 15 - 18 Uhr, So. 11 - 14 Uhr
sowie zu den Veranstaltungen

Kunsthaus Troisdorf

THE HAWKS TRIAD

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

04.03.2024 , 19:30 Uhr

JAZZSESSION IM KUNSTHAUS

19.03.2024 , 20:00 Uhr

AURORA OKTETT

24.03.2024 , 18:00 Uhr

MURALIM

April

14.04.2024 , 18:00 Uhr

BÉLA MEINBERG TRIO

25.04.2024 , 20:00 Uhr

PAULINE RÉAGE

30.04.2024 , 20:00 Uhr

PLURISM

Mai

05.05.2024 , 18:00 Uhr

CONCERTO KÖLN - VIER JAHRESZEITEN

Veranstaltungsort

Kunsthaus Troisdorf

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ausgezeichnete Arbeitsmöglichkeiten für Musiker und Künstler. Mit der Städtischen Galerie im Erdgeschoß bietet das Kunsthaus auf knapp 200 qm erstmals einen exponierten Ausstellungsraum für zeitgenössische bildende Kunst in der Stadt, der gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungssaal dient.

Neben der Verbindung von Atelier-/Studioräumen und einem repräsentativen Aussstellungs- u. Veranstaltungsraum unter einem Dach steht die Kunstvermittlung sowie der Kunstsparten übergreifende Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kulturschaffenden im Mittelpunkt des Hauses. Die Ausstellungen in der Städtischen Galerie des Hauses vermitteln dem interessierten Publikum einen breiten Einblick in anspruchsvolle Positionen der Gegenwartskunst – regional, national als auch international.

Das Kunsthaus Troisdorf steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen in vielfältiger Weise für Besuche, Führungen und Veranstaltungen offen. Einen besonderen Stellenwert soll dabei die Zusammenarbeit mit den Schulen und die Jugendarbeit haben.

Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft und die Kooperation mit den Unternehmen in der Region ist dem Kunsthaus Troisdorf ein zentrales Anliegen. Dazu gehört u. a. die Vermittlung von Kunstprojekten zwischen Künstlern und Unternehmen und die Entwicklung innovativer Förder- und Kooperationskonzepte. Mit Frank Baquet (Fotokunst), Jette Jertz, Marc Kirschvink, Rolf Mallat, Beata Obst, Lena Reifenhäuser, Masoud Sadedin, Mirjam Wingender (Malerei), der Stipendiatin Lena Heeschen, den Bandprojekten Dephaze und Sonic Heads sowie den Einzelmusikern Yavuz Duman und Siavosh Sadedin (Musik) sind 18 Künstler/innen und Musiker in den Ateliers/Studios des Kunsthauses aktiv.

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ...