PABLO SÁEZ - SURENSEMBLE

Artboard zurück

Das Latin-Jazz Projekt des chilenischen Schlagzeugers Pablo Sáez ist eine ganz besondere Band namens "Surensemble". Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Jazz, Folk und Kammermusik auf einzigartige Weise zu vereinen und dabei verschiedene Richtungen der improvisierten Musik zu erkunden. Ihr Crossover-Projekt umfasst nicht nur Interpretationen bekannter Stücke, sondern auch eigene Kompositionen und Arrangements, die von der reichen chilenischen musikalischen Tradition inspiriert sind.

Diese musikalische Reise offenbart eine eindrucksvolle Verbindung zwischen den Wurzeln der andinischen und afroamerikanischen Musik, die auf spannende und innovative Weise miteinander verwoben werden. Das Resultat dieser kreativen Verschmelzung ist ein fesselnder Modern-Jazz, der sowohl mit seinen rhythmischen Nuancen als auch mit seiner melodischen Vielfalt begeistert. Heute präsentiert die Band neue Kompositionen sowie Stücke aus ihren beiden Alben "Inmanencia" und "Surensemble".

Die musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten des Surensemble sind facettenreich und bieten dem Publikum eine einzigartige Erfahrung. Von mitreißenden Rhythmen über virtuose Soli bis hin zu einfühlsamen kammermusikalischen Passagen entführt das Ensemble seine Zuhörer auf eine musikalische Reise, die sowohl anspruchsvoll als auch zugänglich ist. Die Begeisterung und Leidenschaft, mit der die Musiker ihr Handwerk ausüben, ist in jedem Ton spürbar und lässt die Zuhörer in eine Welt voller Klangfarben und Emotionen eintauchen.

MusikReviews schrieb: „Inmanencia“ ist kontemplativer Live-Jazz der besten Sorte. Sinnlich, beschwingt, voller Spielwitz und knapp, aber prägnant ausgeführten Solodarbietungen. Pablo Sáez ist ein exzellenter Rhythmusgeber, der sich aufs Streicheln und heftigere Anschläge versteht, vor denen Gitarre, Bass und Klavier brillieren können. Ausgewogen im Gesamtklang, berauschend in Alleingängen.”

Pablo Sáez: Drums, Electronics, Composition
Alvaro Severino: E-Guitar, Ac Guitar
Norman Peplow: Piano
André de Cayres: Double Bass, E-Bass
Jens Böckamp: Tenor Saxophone, Soprano Saxophone, Flute.

Einlaß: 19:30 Uhr.
Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten!

Das Latin-Jazz Projekt des chilenischen Schlagzeugers Pablo Sáez ist eine ganz besondere Band namens "Surensemble". Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Jazz, Folk und Kammermusik auf einzigartige Weise zu vereinen und dabei verschiedene Richtungen der improvisierten Musik zu erkunden. Ihr Crossover-Projekt umfasst nicht nur Interpretationen bekannter ...

Ort:

Kunsthaus Troisdorf

Mülheimer Str. 23

53840 Troisdorf

Öffnungszeiten

Sa.: 15 - 18 Uhr, So. 11 - 14 Uhr
sowie zu den Veranstaltungen

Kunsthaus Troisdorf

PABLO SÁEZ - SURENSEMBLE

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

29.02.2024 , 20:00 Uhr

THE HAWKS TRIAD

März

04.03.2024 , 19:30 Uhr

JAZZSESSION IM KUNSTHAUS

19.03.2024 , 20:00 Uhr

AURORA OKTETT

24.03.2024 , 18:00 Uhr

MURALIM

April

14.04.2024 , 18:00 Uhr

BÉLA MEINBERG TRIO

25.04.2024 , 20:00 Uhr

PAULINE RÉAGE

30.04.2024 , 20:00 Uhr

PLURISM

Mai

05.05.2024 , 18:00 Uhr

CONCERTO KÖLN - VIER JAHRESZEITEN

Veranstaltungsort

Kunsthaus Troisdorf

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ausgezeichnete Arbeitsmöglichkeiten für Musiker und Künstler. Mit der Städtischen Galerie im Erdgeschoß bietet das Kunsthaus auf knapp 200 qm erstmals einen exponierten Ausstellungsraum für zeitgenössische bildende Kunst in der Stadt, der gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungssaal dient.

Neben der Verbindung von Atelier-/Studioräumen und einem repräsentativen Aussstellungs- u. Veranstaltungsraum unter einem Dach steht die Kunstvermittlung sowie der Kunstsparten übergreifende Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kulturschaffenden im Mittelpunkt des Hauses. Die Ausstellungen in der Städtischen Galerie des Hauses vermitteln dem interessierten Publikum einen breiten Einblick in anspruchsvolle Positionen der Gegenwartskunst – regional, national als auch international.

Das Kunsthaus Troisdorf steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen in vielfältiger Weise für Besuche, Führungen und Veranstaltungen offen. Einen besonderen Stellenwert soll dabei die Zusammenarbeit mit den Schulen und die Jugendarbeit haben.

Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft und die Kooperation mit den Unternehmen in der Region ist dem Kunsthaus Troisdorf ein zentrales Anliegen. Dazu gehört u. a. die Vermittlung von Kunstprojekten zwischen Künstlern und Unternehmen und die Entwicklung innovativer Förder- und Kooperationskonzepte. Mit Frank Baquet (Fotokunst), Jette Jertz, Marc Kirschvink, Rolf Mallat, Beata Obst, Lena Reifenhäuser, Masoud Sadedin, Mirjam Wingender (Malerei), der Stipendiatin Lena Heeschen, den Bandprojekten Dephaze und Sonic Heads sowie den Einzelmusikern Yavuz Duman und Siavosh Sadedin (Musik) sind 18 Künstler/innen und Musiker in den Ateliers/Studios des Kunsthauses aktiv.

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ...