CHATTERMARK

Artboard zurück

Das norwegische Noise-Drone-Duo Chattermark aus John Lilja (E-Bass und Effekte) und Gunhild Seim (Trompete und Effekte) schafft eindrückliche Klanglandschaften und Klangwände. Lilja und Seim gründeten das Duo aus dem Wunsch heraus, ihren Sound durch den Einsatz von Effekten und erweiterten Techniken zu erweitern und zu transformieren und etwas sowohl Massives als auch Minimalistisches zu schaffen. Wie gut ihnen das gelungen ist, zeigt das ihr selbstbetiteltes erstes Album, das im September 2022 bei Drollehålå Records erschienen ist und u.a. an die Musik von Sunn 0))), Anthony Pateras oder Franz Hautzinger erinnert.
Ihre Aufführung umfasst Videoarbeiten der visuellen Künstler*innen Signe Christine Urdal und Jon Garcia DePresno, darunter das-Stück »Mycelium«, eine Meditation über den Wald, in der Urdal und Seim die Beziehung zwischen Natur und Mensch untersuchen.

Das norwegische Noise-Drone-Duo Chattermark aus John Lilja (E-Bass und Effekte) und Gunhild Seim (Trompete und Effekte) schafft eindrückliche Klanglandschaften und Klangwände. Lilja und Seim gründeten das Duo aus dem Wunsch heraus, ihren Sound durch den Einsatz von Effekten und erweiterten Techniken zu erweitern und zu transformieren und etwas sowohl ...

Ort:

Kunsthaus Troisdorf

Mülheimer Str. 23

53840 Troisdorf

Öffnungszeiten

Sa.: 15 - 18 Uhr, So. 11 - 14 Uhr
sowie zu den Veranstaltungen

Kunsthaus Troisdorf

CHATTERMARK

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

23.06.2024 , 11:00 Uhr

FRANK BAQUET - KEINE MALEREI

26.06.2024 , 20:00 Uhr

MUSIQUE TÉLÉPATHIQUE

28.06.2024 , 20:00 Uhr

8. Poetry Slam im Kunsthaus

Juli

01.07.2024 , 19:30 Uhr

JAZZSESSION IM KUNSTHAUS

September

01.09.2024 , 18:00 Uhr

KONTRASAX

02.09.2024 , 19:30 Uhr

JAZZSESSION IM KUNSTHAUS

12.09.2024 , 20:00 Uhr

EXPERIMENTALE 2024

Veranstaltungsort

Kunsthaus Troisdorf

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ausgezeichnete Arbeitsmöglichkeiten für Musiker und Künstler. Mit der Städtischen Galerie im Erdgeschoß bietet das Kunsthaus auf knapp 200 qm erstmals einen exponierten Ausstellungsraum für zeitgenössische bildende Kunst in der Stadt, der gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungssaal dient.

Neben der Verbindung von Atelier-/Studioräumen und einem repräsentativen Aussstellungs- u. Veranstaltungsraum unter einem Dach steht die Kunstvermittlung sowie der Kunstsparten übergreifende Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kulturschaffenden im Mittelpunkt des Hauses. Die Ausstellungen in der Städtischen Galerie des Hauses vermitteln dem interessierten Publikum einen breiten Einblick in anspruchsvolle Positionen der Gegenwartskunst – regional, national als auch international.

Das Kunsthaus Troisdorf steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen in vielfältiger Weise für Besuche, Führungen und Veranstaltungen offen. Einen besonderen Stellenwert soll dabei die Zusammenarbeit mit den Schulen und die Jugendarbeit haben.

Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft und die Kooperation mit den Unternehmen in der Region ist dem Kunsthaus Troisdorf ein zentrales Anliegen. Dazu gehört u. a. die Vermittlung von Kunstprojekten zwischen Künstlern und Unternehmen und die Entwicklung innovativer Förder- und Kooperationskonzepte. Mit Frank Baquet (Fotokunst), Jette Jertz, Marc Kirschvink, Rolf Mallat, Beata Obst, Lena Reifenhäuser, Masoud Sadedin, Mirjam Wingender (Malerei), der Stipendiatin Lena Heeschen, den Bandprojekten Dephaze und Sonic Heads sowie den Einzelmusikern Yavuz Duman und Siavosh Sadedin (Musik) sind 18 Künstler/innen und Musiker in den Ateliers/Studios des Kunsthauses aktiv.

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ...