KAMA KOLLEKTIV

Artboard zurück

KAMA Kollektiv ist eine eigenwillig schräge Band aus Amsterdam, die in ihrer Musik auf eklektische Weise Einflüsse aus nordischem Jazz, Folk und Indie-Pop kombiniert. Die Songs der Band erzählen mal skurrile, mal banale Geschichten von den kleinen Freuden des Alltags und der mystischen Natur - immer energiegeladen und mit einem Augenzwinkern versehen.
In ihrem theatralischen Stil verzaubert die charismatische Frontfrau Kirsi-Marja "Kiki" Harju das Publikum mit ihrem exzentrischen Gesang und ihrem lyrischen Trompetenspiel. Sie und Bassist Jonathan komponieren die Musik für die Band.
Das dritte Studioalbum der Gruppe "As if I lived a different life", wird im Mai 2024 beim niederländischen Label Sonna Records veröffentlicht. Es entführt die Zuhörer in eine Fantasiewelt, in der Plastikbäume Verstecke für Drachen bilden und Träume mit Wirklichkeit verschwimmen bis man nicht mehr sicher weiß, welches nur eigentlich das Leben ist das man führt. Vor allem aber regt es an sich zu fragen, was wirklich wesentlich ist und wie man sich selbst unumwunden treu bleiben kann.
Zuvor hat die Band hat bereits zwei Alben veröffentlicht: KOTI (Kirsi-Marja Harju/Eclipse Music, 2019) und TOIVO (BERTHOLD Records, 2021). Seit 2019 war das KAMA Kollektiv ausgiebig auf Tour in den Niederlanden, Deutschland und Finnland und konnte überall sein Publikum begeistern. 2021 traten sie bei der digitalen Ausgabe von Europas größter Jazzkonferenz, jazzahead!, in Bremen auf.

" Unbedingt zu entdecken" - Franpi Barriaux / Citizen Jazz (FR) 2021

"...ist eine einzigartige Bereicherung der europäischen Szene." - Jan Hocek / Jazzport.cz 2022

"Ein reizvoller Kontrast von Fremdem und Vertrautem". - Olaf Maikopf / Jazzthetic 2020

kamakollektiv.com
instagram.com/kamakollektiv
youtu.be/fdX6TxMo2oI
open.spotify.com/track/6X41ANF...

Besetzung:
Kirsi-Marja Harju – Trompete, Gesang
Ida Alanen - Piano
Jonathan Nagel – Kontrabass
Joe Korach – Schlagzeug

KAMA Kollektiv ist eine eigenwillig schräge Band aus Amsterdam, die in ihrer Musik auf eklektische Weise Einflüsse aus nordischem Jazz, Folk und Indie-Pop kombiniert. Die Songs der Band erzählen mal skurrile, mal banale Geschichten von den kleinen Freuden des Alltags und der mystischen Natur - immer energiegeladen und mit einem Augenzwinkern versehen. ...

Ort:

Kunsthaus Troisdorf

Mülheimer Str. 23

53840 Troisdorf

Öffnungszeiten

Sa.: 15 - 18 Uhr, So. 11 - 14 Uhr
sowie zu den Veranstaltungen

Kunsthaus Troisdorf

KAMA KOLLEKTIV

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

20.04.2024 , 15:00 Uhr

ZEICHNUNG

21.04.2024 , 11:00 Uhr

ZEICHNUNG

25.04.2024 , 20:00 Uhr

PAULINE RÉAGE

27.04.2024 , 15:00 Uhr

ZEICHNUNG

28.04.2024 , 11:00 Uhr

ZEICHNUNG

30.04.2024 , 20:00 Uhr

DOMINIK EGLI PLURISM

Mai

04.05.2024 , 15:00 Uhr

ZEICHNUNG

05.05.2024 , 11:00 Uhr

ZEICHNUNG

05.05.2024 , 18:00 Uhr

CONCERTO KÖLN - VIER JAHRESZEITEN

06.05.2024 , 19:30 Uhr

JAZZSESSION IM KUNSTHAUS

Veranstaltungsort

Kunsthaus Troisdorf

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ausgezeichnete Arbeitsmöglichkeiten für Musiker und Künstler. Mit der Städtischen Galerie im Erdgeschoß bietet das Kunsthaus auf knapp 200 qm erstmals einen exponierten Ausstellungsraum für zeitgenössische bildende Kunst in der Stadt, der gleichzeitig als Konzert- und Veranstaltungssaal dient.

Neben der Verbindung von Atelier-/Studioräumen und einem repräsentativen Aussstellungs- u. Veranstaltungsraum unter einem Dach steht die Kunstvermittlung sowie der Kunstsparten übergreifende Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kulturschaffenden im Mittelpunkt des Hauses. Die Ausstellungen in der Städtischen Galerie des Hauses vermitteln dem interessierten Publikum einen breiten Einblick in anspruchsvolle Positionen der Gegenwartskunst – regional, national als auch international.

Das Kunsthaus Troisdorf steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Schulen, Institutionen, Vereinen und Unternehmen in vielfältiger Weise für Besuche, Führungen und Veranstaltungen offen. Einen besonderen Stellenwert soll dabei die Zusammenarbeit mit den Schulen und die Jugendarbeit haben.

Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft und die Kooperation mit den Unternehmen in der Region ist dem Kunsthaus Troisdorf ein zentrales Anliegen. Dazu gehört u. a. die Vermittlung von Kunstprojekten zwischen Künstlern und Unternehmen und die Entwicklung innovativer Förder- und Kooperationskonzepte. Mit Frank Baquet (Fotokunst), Jette Jertz, Marc Kirschvink, Rolf Mallat, Beata Obst, Lena Reifenhäuser, Masoud Sadedin, Mirjam Wingender (Malerei), der Stipendiatin Lena Heeschen, den Bandprojekten Dephaze und Sonic Heads sowie den Einzelmusikern Yavuz Duman und Siavosh Sadedin (Musik) sind 18 Künstler/innen und Musiker in den Ateliers/Studios des Kunsthauses aktiv.

Das Kunsthaus Troisdorf versteht sich als Mittelpunkt der freien Kunst- und Musikszene in Troisdorf und Umgebung und bietet auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm mit 9 Künstlerateliers und 3 Musikräumen ...